Edelweiss integriert als erste Airline der Schweiz die freiwillige CO2-Kompensation im Buchungsablauf ihrer Website.

Edelweiss, die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft, integriert als erste Airline der Schweiz die freiwillige CO2-Kompensation im Buchungsablauf ihrer Website. Ab sofort können Gäste von Edelweiss ihre CO2-Kompensation schnell und unkompliziert zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen.

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Stiftung myclimate bietet Edelweiss ab sofort ihren Gästen die Möglichkeit, die Flüge innerhalb des Buchungsablaufs auf der Website von Edelweiss zu kompensieren. Bucht ein Gast auf flyedelweiss.com einen Flug, berechnet myclimate noch während dem Buchungsprozess die entstehenden CO2-Emissionen sowie den Betrag, der für die CO2-Kompensation nötig ist. Diesen Betrag kann der Gast mit einem Mausklick freiwillig kompensieren. Der Kompensationsbetrag wird im Anschluss zusammen mit dem Ticketpreis bezahlt. Mit diesem Betrag werden Projekte unterstützt, welche die entstandenen CO2-Emissionen im gleichen Masse einsparen. Sämtliche Kompensationszahlungen an myclimate können in der Schweiz von den Steuern abgezogen werden.

Innovation fördert Sensibilisierung der Fluggäste

Die neue und innovative Funktion trägt dazu bei, dass das Kompensieren von Flügen einfacher wird und Edelweiss Kunden auf die Möglichkeit der CO2-Kompensation aufmerksam gemacht werden. Bernd Bauer, CEO von Edelweiss: «Wir unternehmen viel, um die Auswirkungen unserer Aktivitäten auf die Umwelt zu minimieren. Beispielsweise kompensiert Edelweiss die CO2-Emissionen vollumfänglich, die durch Dienstreisen entstehen. Mit unserer neusten Innovation möchten wir auch unsere Gäste auf dieses wichtige Thema sensibilisieren und ihnen den Schritt zur CO2-Kompensation so einfach wie möglich machen.»

Stephen Neff, CEO von myclimate: «Dass Edelweiss als erste Airline mit uns ein Kompensationsangebot für CO2-Emissionen direkt im Buchungsprozess umsetzt, ist ein Durchbruch für mehr wirksamen Klimaschutz weltweit. Die vielen interessierten und sensibilisierten Kunden haben nun eine einfache Möglichkeit, Verantwortung für ihre CO2-Emissionen zu übernehmen.»

Unterstützung von Klimaschutzprojekten

Mit den Kompensationsbeiträgen der Edelweiss Gäste unterstützt myclimate Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern wie auch in der Schweiz. Diese Projekte erfüllen höchste Qualitätsstandards und tragen zu den Sustainable Development Goals der UN bei. Neben der CO2-Reduktion tragen alle myclimate-Projekte auch zur sozialen, ökologischen sowie wirtschaftlichen Entwicklung in den entsprechenden Regionen bei.

Quelle: Medienmitteilung Edelweiss Airlines

Tagged : # #

admin